Standard Professional Hightech NG mini  

Trockeneisstrahlmaschinen der neuen Generation

 

Modell Blizzard

Die CT- ICEBLASTING Blizzard wurde 2011 mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet.

Bei unseren herkömmlichen Trockeneisstrahlmaschinen wird Trockeneis, also gefrorenes Kohlendioxid, gemahlen und das Trockeneisgranulat auf die Oberfläche des zu reinigenden Teils gestrahlt. Hier findet der Reinigungsprozess im Wesentlichen durch die schlagartige Verdampfung des Trockeneises statt, da es beim auftreffen auf die zu reinigende Oberfläche sein Volumen um das ca. 700-fache erhöht. Trockeneis ist jedoch relativ weich und hat nur eine geringe Abrasivität.

In der von der uns und SRT Strahltechnik neu entwickelten Maschine wird nun zusätzlich Wassereis produziert, anschließend zerkleinert und in einer speziell entwickelten Kältekammer mit dem Trockeneis vermischt. Das zerkleinerte Wassereis erreicht dadurch eine Temperatur von ca.-70 °C und besitzt eine Härte von Quarz. Der abrasive Effekt nimmt zu und der Reinigungseffekt wird entscheidend gesteigert.

Die Anwendungsgebiete für das Trockeneisstrahlen können durch das neue Verfahren vielfältig erweitert werden. Zum Beispiel können jetzt Revisionen an Turbinenläufern in Kraftwerken wesentlich schneller gefahren werden. Auch können jetzt Beschichtungen und Lacke schnell und effizient entfernt werden. Flugzeugturbinen können ebenso wie Lüfterräder in Autotunneln in wesentlich kürzerer Zeit und somit kostengünstiger gereinigt werden.

Chemische Rückstände sowie Ablagerungen jeglicher Art (z.B. Auffangbecken in Kraftwerken, Trinkwasserspeicher etc) müssen nicht mehr zeitraubend per Hand entfernt werden.

Die Maschine befindet sich in der Testphase und wird vorraussichtlich Ende 2011 erhältlich sein.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

 

Wir suchen neue Vertriebspartner. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Cornel Thorma

 

Standard Professional Hightech NG mini  
 
 

 
   
 
 

Besuchen Sie uns auf der Parts2Clean Messe in Stuttgart

vom 25.- 27.10.2011 sind wir am Stand von Tyczka Kohlensäure GmbH in Halle 1 Stand F620